Anmessen


 

Information zum Anmessen während der Coronavirus-Pandemie

Wir messen wieder Kompressionsstrümpfe in der Stadt-Apotheke an, nachdem unsere Schutzausrüstung eingetroffen ist.

Bitte melden Sie sich bei uns am besten telefonisch mit einer Terminanfrage zur Kompressionsstrumpfmessung: Tel. 06206/ 70 200 80.
Frau von Amende ruft Sie dann umgehend zurück und vereinbart mit Ihnen einen Termin.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es wegen der einzuhaltenden Hygienevorschiften aktuell zu Verzögerungen bei der Terminvergabe kommen kann.
Zu Ihrem vereinbarten Termin bringen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz mit, da beim Anmessen Maskenpflicht besteht.

Vielen Dank - Ihr VenenFachberaterTeam

 

Die Helenen-Apotheke Lampertheim ist seit 2016 VenenfachCenter.

Besonderes Merkmal des Venenfachcenters ist die nachhaltige Qualifikation der Mitarbeiterinnen zu kompetenten
Venenfachberaterinnen für das Thema Venengesundheit.

Um unsere Beratungsleistung fortlaufend zu verbessern, bilden wir uns ständig für Sie fort.

Sie erhalten bei uns medizinische Kompressionsstrümpfe von BELSANA.

Wir messen für Sie medizinische Kompressionsstrümpfe.

Bitte vereinbaren Sie vorher persönlich oder telefonisch einen Termin mit uns: Tel. 06206/2383.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen folgende Venenfachberaterinnen zur Verfügung

  • Frau Pfendler
  • Frau von Amende

 

Wir können für Sie Bandagen verschiedenster Hersteller bestellen.

Sollten Sie eine Bandage auf Rezept verordnet bekommen, klären wir für Sie vorher die Kostenübernahme mit Ihrer
Krankenkasse ab.

Bitte sprechen Sie uns an.

 

Rezepte einlösen und Arzneimittel vorreservieren!

Hier erfahren Sie mehr!

Unsere Partnerapotheke

News

ASS verhilft zum Wunschkind
ASS verhilft zum Wunschkind

Nach der Fehlgeburt

Acetylsalicylsäure (ASS) kann Frauen, die eine oder mehrere Fehlgeburten erlitten haben, doch noch zum Wunschkind verhelfen. Voraussetzung ist allerdings, dass das Medikament wie verordnet regelmäßig eingenommen wird.   mehr

Tabletten schlucken leicht gemacht
Tabletten schlucken leicht gemacht

Tipps zur Medikamenten-Einnahme

Bei einigen Medikamenten führt kein Weg dran vorbei, sie in Form von – teils recht großen – Tabletten zu sich zu nehmen. Das fällt nicht jedem leicht. Tipps, wie es mit dem Hinunterschlucken klappt.   mehr

Abführmittel als Diäthelfer
Abführmittel als Diäthelfer

Missbrauch mit Nebenwirkungen

Häufig werden Abführmittel, die eigentlich gegen Verstopfungen helfen, für eine Diät missbraucht. Das kann riskante Nebenwirkungen wie Herzrhythmusstörungen und Nierenversagen haben. Ernährungsberatung hilft Diätwilligen.   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Vitamin E
Nahrungsergänzung im Blick: Vitamin E

Sinn oder Unsinn?

Vitamin E werden viele positive Eigenschaften nachgesagt: So soll es Alterungsprozesse verlangsam und vor Krebs und Herzinfarkt schützen. Doch was sagt die Wissenschaft dazu?   mehr

Hilfe fürs Arthroseknie
Hilfe fürs Arthroseknie

Schmerzgele und -pflaster

Kniearthrose ist schmerzhaft – doch nicht immer ist der Griff zur Tablette nötig. Denn schmerzende Kniegelenke lassen sich auch von außen effektiv behandeln. Und zwar mit Schmerzpflastern und Schmerzgelen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Helenen-Apotheke
Inhaberin Apothekerin Jutta von Amende
Telefon 06206/23 83
E-Mail info@helenen-apo-lampertheim.de