Anmessen


 

Information zum Anmessen während der Coronavirus-Pandemie

Wir messen zur Zeit Kompressionsstrümpfe nur in der Stadt-Apotheke an.

Bitte melden Sie sich bei uns am besten telefonisch mit einer Terminanfrage zur Kompressionsstrumpfmessung: Tel. 06206/ 70 200 80.
Frau von Amende ruft Sie dann umgehend zurück und vereinbart mit Ihnen einen Termin.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es wegen der einzuhaltenden Hygienevorschiften aktuell zu Verzögerungen bei der Terminvergabe kommen kann.
Zu Ihrem vereinbarten Termin bringen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz mit, da beim Anmessen Maskenpflicht besteht.

Vielen Dank - Ihr VenenFachberaterTeam

 

Die Helenen-Apotheke Lampertheim ist seit 2016 VenenfachCenter.

Besonderes Merkmal des Venenfachcenters ist die nachhaltige Qualifikation der Mitarbeiterinnen zu kompetenten
Venenfachberaterinnen für das Thema Venengesundheit.

Um unsere Beratungsleistung fortlaufend zu verbessern, bilden wir uns ständig für Sie fort.

Sie erhalten bei uns medizinische Kompressionsstrümpfe von BELSANA.

Wir messen für Sie medizinische Kompressionsstrümpfe.

Bitte vereinbaren Sie vorher persönlich oder telefonisch einen Termin mit uns: Tel. 06206/2383.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen folgende Venenfachberaterinnen zur Verfügung

  • Frau von Amende
  • Frau Pfendler

 

Wir können für Sie Bandagen verschiedenster Hersteller bestellen.

Sollten Sie eine Bandage auf Rezept verordnet bekommen, klären wir für Sie vorher die Kostenübernahme mit Ihrer
Krankenkasse ab.

Bitte sprechen Sie uns an.

 

Rezepte einlösen und Arzneimittel vorreservieren!

Hier erfahren Sie mehr!

Unsere Partnerapotheke

News

Trotz Alter noch fahrtauglich?
Trotz Alter noch fahrtauglich?

Checkliste für den Selbsttest

Autofahren verschafft Senior*innen ein großes Stück Selbstständigkeit. Doch nicht jeder ist noch fit genug für das Lenken eines Fahrzeugs. Mit einer Checkliste können alte Menschen jetzt selbst abschätzen, wie es um ihre Fahrtüchtigkeit steht. Und ob sie diese besser ärztlich abklären lassen sollten.   mehr

Krebsverdächtiger Stoff im Gläschen
Krebsverdächtiger Stoff im Gläschen

Gemüse-Fleischbrühebrei im Test

Spätestens ab dem 7. Monat braucht das Baby mehr als Milch. Wer den Babybrei nicht selbst kochen will, greift zu praktischen Fertigbreien im Gläschen. Doch bei der Gemüse-Fleischbrühe-Variante ist Vorsicht geboten, warnt Ökotest.   mehr

Sodbrennen nach dem Essen
Sodbrennen nach dem Essen

Medikation überprüfen lassen

Sodbrennen, Brennen im Rachen und saures Aufstoßen sind mögliche Anzeichen der sogenannten Refluxkrankheit. Mitunter verursachen oder verstärken bestimmte Medikamente den unangenehmen Übertritt von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre.   mehr

Erste Hilfe bei Nasenbluten
Erste Hilfe bei Nasenbluten

Blutung effektiv stoppen

Gerade in der Winterzeit strapaziert die trockene, kalte Luft nicht nur die Gemüter, sondern auch die Nasenschleimhaut. Häufiges Nasenbluten ist dabei keine Seltenheit. Doch was tun, wenn das Blut läuft?   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Silizium
Nahrungsergänzung im Blick: Silizium

Sinn oder Unsinn?

Bei Silizium denken viele zuerst an Computer-Chips. Doch immer häufiger ist das Metall auch in Nahrungsergänzungsmitteln zu finden, um Nägel, Haar und Knochen zu stärken – was steckt dahinter?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Helenen-Apotheke
Inhaberin Apothekerin Jutta von Amende
Telefon 06206/23 83
E-Mail info@helenen-apo-lampertheim.de